Interview mit Matt Mullenweg, Gründer von WordPress (englisch)

Matt ist einfach ein «netter Junge» und es scheint, als hätte die Interviewerin fast ein wenig Mühe, zu verstehen, dass Matt nicht strategisch denkt, was Profitmöglichkeiten betrifft, sondern einfach davon ausgeht, dass das Verbessern von WordPress für den Anwender automatisch auch zu finaziellem Erfolg führen wird.

Inzwischen hat WordPress einen Marktanteil von gegen 12% aller Internetseiten und ist mit Abstand die weitest-verbreitete Blogging-Plattform.

WordPress.com, die Plattform, auf der jeder einen kostenlos Blog starten kann, läuft auf 1350 Servern und hostet weit über 20 Millionen Blogs.
Statistiken gibt es auf  http://en.wordpress.com/stats/.

Übrigens: Von chruezundquer produzierte Websites funktionieren genau so einfach, jedoch mit der Open Source Version von WordPress (wordpress.org) und auf schnellen Servern in der Schweiz.

Hier also das Interview von Cris Valerio von Bloomberg TV vom März 2011:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.